Fliegende Tiere und Haustiere

Es ist schwierig, unsere Haustiere als eine Fracht zu betrachten, die transportiert werden muss, daher ist die Frage der fliegenden Tiere zwischen den Ländern ein sehr sensibles Thema. Auf der einen Seite gibt es viele Gesetze und Vorschriften in Bezug auf den Import und Export von Tieren, auf der anderen Seite sind sie Teil der Familie und als solche möchten wir, dass sie so sanft wie möglich behandelt werden.

Tierbesitzer müssen verstehen, was das Fliegen ihrer Haustiere mit sich bringt. Es wird empfohlen, die Einfuhrgesetze des Ziellandes sorgfältig zu lesen, um den Prozess zu verstehen. Es ist die Veterinärbehörde in jedem Land, die die Vorschriften für die Einfuhr eines Tieres in dieses Land festlegt, und jedes Land hat unterschiedliche Einfuhrgesetze. Die Sanktionen können sehr streng sein.

Die Veterinärbehörden können die Hunde/Katzen konfiszieren und in das Herkunftsland zurückbringen oder unter Quarantäne stellen. Dem Eigentümer werden alle anfallenden finanziellen Kosten in Rechnung gestellt. Daher lohnt es sich nicht, unnötige Risiken einzugehen.

Fliegende Tiere und Haustiere aus Israel

Haustiere, die Israel verlassen, müssen von einem internationalen Gesundheitszeugnis begleitet werden, das von den Veterinärdiensten ausgestellt wurde. Wenn es nicht möglich ist, dem Zielland ein internationales Gesundheitszeugnis in Israel auszustellen, liegt es in der Verantwortung des Eigentümers, sich an das Ministerium für Veterinärdienste oder das Landwirtschaftsministerium im Zielland zu wenden und in Übereinstimmung mit den ihm gegebenen offiziellen Richtlinien zu handeln. Der Export eines Tieres ohne die erforderlichen Unterlagen kann Auswirkungen auf das Tier und den Besitzer haben.

Vorvorbereitung für fliegende Haustiere erforderlich

  • Tierärztliche Untersuchung : Konsultieren Sie einen Arzt über den Zustand der Katze oder des Hundes, ob sie den Flug überleben können und ob es sich lohnt, eine Anästhesie durchzuführen und wenn ja, wie.
  • Flugtickets : Kaufen Sie Ihre Flugtickets oder Kreuzfahrten im Voraus. Tiertransporte werden in der Regel je nach Jahreszeit durchgeführt, abhängig von der Fluggesellschaft. In einigen Unternehmen kann das Tier sogar in der Kabine der Passagiere (Gewicht unter 10 kg) geflogen werden.
  • Käfig – Decken Sie sich im Voraus mit einem Käfig ein, der dem internationalen Standard von Flugkäfigen entspricht und für die Größe des Tieres geeignet ist. Versuchen Sie, eine positive Assoziation für das Tier zu schaffen, wenn es um den Käfig geht. Wenn Ihr Hund oder Ihre Katze den Käfig vor dem Flug kennenlernt, wird dies die Angst ein wenig lindern.
  • Verbinden: Wenn Sie einen Zwischenstopp geplant haben, überprüfen Sie die Zielrichtlinien, wo Sie verhaftet werden, wenn es um Tiere geht, und nehmen Sie alle relevanten Dokumente mit auf einen Flug.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Reservierung bei der Fluggesellschaft mindestens 24 Stunden vor Abflug erfolgt

Die meisten Fluggesellschaften verstehen die Notwendigkeit, Tiere zu fliegen und bieten einen speziellen Dienstleistungskorb an, der die Bedürfnisse der fliegenden Tiere berücksichtigt. Sie entwickeln komfortable Flugbedingungen für Tiere, wie z.B. die Vorbereitung ausgewiesener Bereiche im Bauch des Flugzeugs mit einer geeigneten Temperaturregelung während des Fluges und die Kontrolle ihres Zustands während des Fluges.

Transport von Tieren nach Israel – Lizenz und Genehmigungen

Der Transport von Tieren in den Staat Israel ist nur über die folgenden Importhäfen erlaubt: Ben Gurion Airport, Haifa Port, Ashdod Port und Eilat Port.

Importe sind abhängig von einer schriftlichen Genehmigung der Direktion für Veterinärdienste des Landwirtschaftsministeriums gemäß den Tierseuchenverordnungen.Sie müssen ein tierärztliches Gesundheitszeugnis erhalten, das von einem staatlichen Tierarzt aus dem Land, aus dem Sie kommen, unterzeichnet und genehmigt wurde. Sie müssen es in den 10 Tagen vor der Flugzeit herausnehmen.

Darüber hinaus müssen Sie eine Nachricht an das Veterinäramt am Einfuhrhafen zusammen mit der Fotokopie des Veterinärzertifikats senden, das der Sendung beigefügt wird. Übertragen Sie die Informationen für mindestens zwei Tage, bevor Sie das Tier in das Flugzeug oder Schiff laden. Ohne diese Genehmigungen wird das Haustier nicht freigelassen und unter Quarantäne gestellt.

In jedem Fall des Fliegens eines Tieres wird empfohlen, einen Körper zu verwenden, der sich auf das Thema spezialisiert hat, die Bedürfnisse der Besitzer und Tiere versteht und gleichzeitig alle Verfahren kennt und bei den Vorbereitungen und dem Prozess helfen kann.

Wir von Ocean würden gerne helfen, wenn es um fliegende Tiere und Haustiere geht.

Haben Sie Fragen?
Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Bitte füllen Sie das Formular aus und wir werden Sie bald kontaktieren.

Informationszentrum

Der Artikel wurde zu Ihrer Bestellung hinzugefügt! 🙂